Tiefe Bindegewebsmassage

Die Tiefe Bindegewebsmassage ist eine manuelle Methode zur Verbesserung der Struktur, Haltung und Beweglichkeit des Körpers.

Durch unsere häufig falsche Körperhaltung (z. B. sitzende Tätigkeit, einseitige Belastung usw.), kombiniert mit Bewegungsmangel und Stress, kommt es zu chronischen Verspannungen und Schmerzen im Muskelgewebe.

In der Tiefengewebsmassage werden diese chronischen Verspannungen durch sanften, einfühlsamen und präzisen Druck dauerhaft gelöst.
Gearbeitet wird hierbei an den Myofaszien, einem elastischen Gewebe, das die Muskeln und auch die einzelnen Muskelfasern wie eine Hülle umschließt. Unter Stress verlieren die Myofaszien ihren elastischen Zustand, und sie werden hart, verkürzen und verkleben.
Typische Stressfaktoren für die Myofaszien sind häufige, dauerhafte Muskelverspannungen, Bewegungsmangel, Unfälle und Operationen.

Während einer Sitzung werden die myofaszialen Spannungsmuster zum Schmelzen gebracht, so dass die Lebensenergie wieder frei und natürlich fließen kann. Hierdurch werden Schmerzen gelindert, die natürliche Körperhaltung verbessert und die Atmung vertieft. Sie erhalten eine größere Beweglichkeit und Leichtigkeit, sowohl auf der körperlichen als auch auf der geistig seelischen Ebene. Ihr Körpergefühl wird verbessert und ihre Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit erhöht.

Da die Myofaszien alle in Verbindung zueinander stehen, ist es sinnvoll den gesamten Körper von Spannungsmustern zu befreien und nicht nur einzelne schmerzhafte Partien. Hierfür sind je nach Beschwerdebild 7 - 10 Sitzungen, die alle aufeinander aufbauen, notwendig.

.